Elektrik die Erste

Guten Morgen und kurzer Zwischenstand nach dem ersten Tag:

Mast ist fertig ;-). Alles schön mit neuen Kabeln versorgt und alle Komponenten leuchten: Deckslampe, Dampferlicht, Dreifarben-LED und Anker-LED. Der Horror eines Abrisses beim Durchziehen blieb GsD aus.

Die alten Batterien sind von Bord, da eine komplett tod und die andere nur noch ca. 60 Leistungsfähigkeit hatte. Neue bestellt, Liefertermin noch offen, vll. 9 der 10.5. , we will see.

Die alten Batterieabgangsleitungen alle raus gehauen. Chaos und teils bereits angekokelt. Durchmesser schwankten zwischen 2,5 ? und 10 qmm und fasst keine adequaten Sicherungen. Das hätte über kurz oder lang blöd ausgehen können. Ja, 32 Jahre und 5 Eigner mit Bastelambitionen hinterlassen halt Spuren.

Jetzt werden noch die Schalter/Sicherungen innen neu belegt und drei 12V Leitungen im Schiff verlegt, an denen ich später meine 12 Steckdosen anschließen werden.

Schwanenhals auf Deck steht auch.

Noch paar Bilder, muss los, mein Fachvorgesetzter (Elektriker) kommt gleicht:


LG Walter und Jule

2 Gedanken zu „Elektrik die Erste“

  1. Hallo Papa,

    hoffe, es funktioniert jetzt alles und, dass du bald lossegeln kannst! 🙂

    Grüße aus dem sonnigen Erlangen!
    Achim&Nico

    1. Hej Joachim und Nico, schön das ihr reinschaut. Dieses WE sind hier die Heringstage und der Womo-Stellplatz rappelvoll. Am Montag kommen die neuen Batterien und am Dienstag, 0900 wird gekrant und der Mast gestellt und die Kabel passend abgelängt. Dann noch 2 Tage einräumen und fehlendes einkaufen und Ende der Woche sollte es losgehen. Also immer schön mitlesen, damit ihr wisst, wo ich gerade unterwegs war (immer kleiner Nachlauf in der Berichterstattung 😉 ).
      LG Papa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.